Stadtpokal 2018
25.Juni-01.Juli 2018

Internationale Württembergische Damen-Tennis-Meisterschaften

2016 GMS Livescore Button


TC BW Top-Juniorin

Emily Seibold

Einzelsiegerehrung 2017

Anna Zaja und Bernarda Pera

Stellungsspiel

im Doppel

Anna Zaja

bei ihrem Erstrundenmatch

Doppelsiegerehrung

Player's Party 2017

Lena Rüffer und Lisa Matviyenko

Glückliche Gewinner

Match of the Day, Sonntag 02.07.2017

IMG 4321Als „verdient“ kann man getrost beide Finaleinzüge bezeichnen. Beide Spielerinnen spielten sich ohne Satzverlust ins Endspiel. Die Stuttgarterin Anna Zaja schlug im Halbfinale eine toll aufgelegte Laura Grabher aus Österreich. Nach einem schweren ersten Satz, in dem Zaja bereits mit 3:4 00:40 hinten lag, zeigte sie abschließend keine Nerven und sicherte sich Satz 1 mit 6:4. Satz 2 spielte die 26 jährige Dame vom TEC Waldau souverän nach Hause. Endergebni: 6:4 6:3.

Die „Überraschung“ – zumindest wenn man von der Klarheit und Lockerheit der jeweiligen Matches spricht – ist ganz klar Bernarda Pera. Ohne Satzverlust und mit lediglich 14 Spielverlusten spielte sich die 21 jährige Amerikanerin betreut von ihrem kroatischen Coach souverän ins Endspiel. Hier gilt sie aufgrund eben genannter toller Leistungen als leichte Favouritin.

Das Match ist um 14:00 Uhr auf dem Center Court angesetzt.


Match of the Day, Samstag 01.07.2017

IMG 3305Ein großartiger Sieg gelang unserem Stuttgarter Doppel um Anna Gabric und Carmen Schultheiß in ihrer Viertelfinalbegegnung gegen die an 4 gesetzte südamerikanische Paarung Pedretti/Pella. Nach 2:5 in Satz eins drehten die WTB-Nachwuchsspielerinnen auf und sicherten sich Satz 1 noch mit 7:5. In Satz 2 war es dann durch eine sehr konzentrierte Leistung beider Spielerinnen mit 6:2 eine glatte Angelegenheit. Somit das Halbfinale gebucht und heute im letzten Match des Tages im Stuttgarter Stadtduell gegen Zaja/Schaeder ein großes Match vor der Brust.

Heute steht aber wieder eine Einzelpaarung im Rampenlicht. Das „erwartete“ Halbfinale der Nummer 1 und der Nummer 4 in der oberen Hälfte des Tableaus. Eri Hozumi aus Japan trifft auf Bernarda Pera aus den USA. Hozumi, momentan auf Rang 226 der WTA Rangliste datiert, hatte lediglich in Runde 2 mit einer stark aufspielenden Anna Gabric zu kämpfen. Ihr Viertelfinale gegen Bibiane Schoofs (NED) gewann sie letztendlich ungefährdet mit 6:4 6:4. Noch ungefährdeter spielte sich allerdings die Amerikanerin Pera ins Halbfinale. Pera, als Linkshänderin sehr unangenehm zu spielen, gab in 3 Partien bisher lediglich 10 Spiele ab. Beide Spielerinnen sind nur noch im Einzelbewerb am Start.

Die Partie ist als 2. Spiel nach 14:00 Uhr auf dem Center Court angesetzt.


Programm

Montag, 26. Juni bis Sonntag, 02. Juli 2017

Happy Hour an der Sektbar, täglich 19.00 - 20.00 Uhr
Kuchenbar täglich ab 15.00 Uhr
"Crash the window" contest von unseren Partnern ROTO und TLS Dachfenster

Mittwoch, 28. Juni 2017
Players Party

im Nebenzimmer unseres Clubrestaurants ab 20.00 Uhr

Freitag, 30. Juni 2017
TC Blau-Weiss Clubabend mit Giovanni Raimondo ab 20.00 Uhr

Samstag, 01. Juli 2017
große Tombola mit tollen Preise
Slackline oder relaxen auf dem Massagestuhl mit VibLife Sports Club Musberg


Sonntag, 02. Juli 2017
Frühschoppen mit Live-Musik mit der Filder - Jazz - Combo unter der Leitung von Gerhard Fetzer ab 11.00 Uhr
Siegerehrung 6.Midcourt-Cup ca. 13.00 Uhr
13:15 - 14:00 Uhr Autogrammstunde mit Laura Siegemund
Unsere Sponsoren, Partner und Inserenten sind zu diesem Event herzlich eingeladen!
Gewinnspiel nach Ende der Finalspiele

Spielzeiten / Pläne / Schedule

Sonntag 25.06.2017

bis 18.00 Uhr sign-in, anschließend Auslosung


Montag 26.06.2017

ab 10.00 Uhr Qualifikation Einzel


Dienstag 27.06.2017

ab 10.00 Uhr Qualifikation Einzel / Hauptfeld Einzel und Doppel


Mittwoch 28.06.2017

ab 11.00 Uhr Hauptfeld Einzel und Doppel


Donnerstag 29.06.2017

ab 12.00 Uhr Hauptfeld Einzel und Doppel


Freitag 30.06.2017

ab 14.00 Uhr Viertelfinale Einzel und Doppel


Samstag 01.07.2017

ab 14.00 Uhr Halbfinale Einzel
Halbfinale Doppel


Sonntag 02.07.2017

ab 14.30 Uhr Finale Einzel (nachfolgend Siegerehrung)
anschließend Finale Doppel (nachfolgend Siegerehrung)

Nach oben!